Holzterrassen Unterbau

Holzterrasse – Unterbau – Fundament – Aufbau:
Je nach Untergrundbeschaffenheit des vorhandenen Bodens sowie der gewünschten Aufbauhöhe / ggf. große Höhenunterschiede zu der späteren Holzterrasse, muss sehr individuell gewählt werden:

Holzterrasse auf den vorhandenen Plattenbelag:
Ein vorhandener Plattenbelag ist optimal als Unterbau. Kleinere Höhenunterschiede können problemlos durch Gummipads ausgeglichen werden. Mit Accoya haben wir eine Gesamt Aufbauhöhe von rund 4cm. Ansonsten empfiehlt es sich 65mm bis 11cm einzuhalten, damit eine Ausreichende Hinterlüftung stattfinden kann.

Holzterrasse auf der Dachterrasse:
Auf z.B. Bitumen kann problemlos eine Holzterrasse aufgebaut werden. Zwischen Alu Unterkonstruktion und der Dachabdichtung werden Gummipads oder Stelzlager für den Höhenausgleich verwendet.

Holzterrasse auf der Rasenfläche:
Ist die Rasenfläche alt genug (älter als ca. 3 Jahre) wird sich diese nicht mehr bzw. kaum noch senken. Hier können höhenjustierbare Stelzlager eingesetzt werden, die ggf. nachjustiert werden können.
Weiter können Streifenfundamnte betoniert, Randsteine als Unterbau gesetzt oder die Gesamtgrundfläche mit einem Kiesbett versehen werden.

Ihre Nachricht an uns

Hier können Sie uns eine kurze Nachricht hinterlassen.

Sicherheitscode nicht lesbar? Neuer Sicherheitscode. captcha txt